1-Satz-Zusammenfassung: Geld: Master The Game enthält 7 einfache Schritte zur finanziellen Freiheit, basierend auf den Ratschlägen der weltbesten Milliardärsinvestoren, die von Tony Robbins interviewt wurden.

Dieses Buch wurde mir 2014 zu Weihnachten geschenkt, direkt neben „I Will Teach You To Be Rich“ und meinem ersten Erfahrung mit Online Casino Anbieter wie Wunderino. Tony Robbins dachte nicht, dass er nach der Veröffentlichung von Awaken The Giant Within 1991 noch ein weiteres Buch schreiben würde. Und über 20 Jahre lang tat er das auch nicht.

Aber er fühlte sich durch die Verluste und das Leid infolge der Finanzkrise im Jahr 2008 untröstlich und wusste, dass er seine Gabe, seinen Zugang zu den besten 1% der Menschen in der Finanzindustrie, nutzen musste, um den Menschen zu helfen, ihre Finanzen besser zu verwalten.

Nach 4 Jahren Forschung und Interviews hat er die allerbesten Informationen, die er finden konnte, auf fast 700 Seiten Papier gebrannt. Das Ergebnis? Das Geld: Master The Game, ein Bestseller der New York Times, von dem im ersten Jahr 1 Million Exemplare verkauft wurden.

Hier sind die 3 größten Dinge, an die Sie sich erinnern sollten, um anzufangen:

  • Unterschätzen Sie nie die exponentielle Kraft der Zinseszinsrechnung.
  • Wählen Sie eines von fünf finanziellen Zielen, um sich zu zeigen, dass die finanzielle Freiheit in Reichweite ist.
  • Diversifizieren Sie Ihre Investitionen durch ein 3-Eimer-System.

Sind Sie bereit, die finanzielle Bildung zu erhalten, die Ihnen niemand in der Schule vermittelt hat? Los geht’s!

Lektion 1:

Unterschätzen Sie nie die exponentielle Kraft der Zinseszinsrechnung.

Wenn Sie hier mehr Zusammenfassungen aus der Kategorie „Persönliche Finanzen“ gelesen haben, könnten Sie denken, dass ich dem Chor eine Predigt halte, aber die Leute verstehen das wirklich nicht.

Das liegt daran, dass das exponentielle Wachstum so groß ist, dass es für den menschlichen Verstand schwer zu erfassen ist. Am besten kann man sich selbst in Erstaunen versetzen, wenn man sich Beispiele dafür anschaut, wie die Geschichte vom Falzen des Papiers zum Mond oder wie 10 frühe Jahre des Investierens mehr wert sind als 35 Jahre des späten Investierens.

Dieses Buch ist ein weiteres großartiges Beispiel dafür.

Als Benjamin Franklin 1790 starb, hinterließ er für die beiden Städte Boston und Philadelphia jeweils 1.000 Dollar, aber erst nachdem er sie investiert und 100 Jahre lang nicht angerührt hatte. Dann konnten sie einen Teil davon abziehen und mussten es für weitere 100 Jahre ruhen lassen.

Nach 100 Jahren zog Philadelphia 500.000 Dollar ab, um das Franklin Institute, ein Museum, zu bauen. Der Endbestand des Bankkontos betrug 1990, weitere 100 Jahre später, 2 Millionen Dollar.

Boston hat noch besser investiert und aus 1.000 Dollar herrliche 4,5 Millionen Dollar gemacht.

Wahnsinnig?

Ja! Also bitte, bitte unterschätzen Sie NIEMALS die Macht der Zinseszinsen.

Lektion 2:

Zeigen Sie, dass Sie finanzielle Freiheit erreichen können, indem Sie eines von fünf Zielen wählen.


Wenn ich Sie fragen würde, wie viel Geld Sie perfekt verdienen können, würden 9 von 10 von Ihnen mit einer Million Dollar antworten.

Warum eine Million Dollar?

Wir werden von dieser Zahl angezogen wie die Fliegen vom Licht. Aber es ist nur eine willkürliche Zahl.

Hier ist eine viel wichtigere Zahl: 51.000 Dollar.

Und warum?

Weil es die durchschnittlichen jährlichen Ausgaben eines amerikanischen Erwachsenen sind.

Wenn Sie 51.000 Dollar aus Investitionen machen können, müssen Sie nie wieder arbeiten. Das ist alles, was man braucht. Eine Million ist 20 Mal so viel.

Fühlen Sie sich dabei nicht wohl?

Das macht es viel einfacher, Ihre finanziellen Ziele zu erreichen.

Wie weit Sie gehen wollen, liegt bei Ihnen, und wenn Sie sich konkrete Ziele setzen, können Sie realistisch einschätzen, was Sie in welchem Zeitraum erreichen können.

Hier sind 3 der Ziele, die Tony vorschlägt:

  • Verdienen Sie genug Geld mit Investitionen, um die grundlegenden Lebenshaltungskosten zu bezahlen: Miete, Lebensmittel, Versorgungseinrichtungen, eine mögliche Hypothek und Transport.
  • Verdienen Sie genug Geld mit Investitionen, um die grundlegenden Lebenshaltungskosten plus Spaß zu bezahlen, wie Reisen, Kinobesuche, regelmäßiger Kauf neuer Kleidung usw.
  • Genug Geld aus Investitionen zu verdienen, um finanziell unabhängig zu sein und nie wieder arbeiten zu müssen, d.h. 51.000 Dollar pro Jahr.

Für Nummer 3 müssen 640.000 Dollar investiert werden, damit Sie eine jährliche Rendite von 8% erzielen – das ist nur etwas mehr als die durchschnittliche Rendite des Aktienmarktes in einem bestimmten Jahr.

Sie können in Ihrem ganzen Leben nie eine Million Dollar verdienen, aber trotzdem einen Punkt erreichen, an dem Sie nie wieder arbeiten müssen.

Lektion 3:

Nutzen Sie Tonys 3-Eimer-System, um Ihre Investitionen zu diversifizieren.

Hier ist ein sehr einfacher Weg, um Ihr gesamtes Anlagegeld zu verteilen (10% Ihres Einkommens ist ein guter Teil und wird Sie recht schnell weit bringen, ohne dass Ihre Ausgaben zu sehr beeinträchtigt werden).

Tony schlägt vor, 3 Eimer zu haben.

  • Einen Sicherheitseimer.
  • Einen Wachstumseimer.
  • Einen Traum-Eimer.

Der Wertpapierkübel enthält sichere Investitionen, wie z.B. Anleihen, die nicht viel Ertrag bringen, aber sehr unwahrscheinlich sind, dass Sie dabei Geld verlieren.

Der Wachstumseimer ist für risikoreichere Investitionen, wie Aktien, die langfristig oft die durchschnittlichen Renditen übertreffen, aber kurzfristig sehr volatil sind und eine Weile brauchen können, bis sie sich auszahlen.

Der Traumkübel erhält einen Teil der Gewinne, die Sie aus den beiden anderen Kübeln erzielen, z.B. 10% Ihres Portfoliowerts am Ende jedes Jahres.

Viel Geld zu verdienen ist nur dann sinnvoll, wenn Sie das Geld tatsächlich für das gewünschte Leben verwenden – was nützen Ihnen also die beiden anderen ohne Traumkübel?

Geld: Der Spiel-Rückblick

I Will Teach You To Be Rich ist für Menschen, die noch nicht bereit sind, mit dem Sparen zu beginnen, aber dennoch investieren wollen. Rich Dad Poor Dad ist für diejenigen, die bereits gespart haben, aber noch nicht mit dem Investieren beginnen wollen. Geld: Master The Game ist sowohl für die oben genannten Personen als auch für diejenigen, die bereits sparen, bereits investieren, aber vielleicht nicht die erhofften Renditen sehen.

Es gibt für jeden etwas, was man aus diesem Buch lernen kann, vom Erstklässler bis zum Portfoliomanager. Sie können es von vorne bis hinten lesen oder einfach nur die für Sie relevanten Abschnitte heraussuchen. Sie werden die genauen Portfolio-Allokationen einiger der größten Investoren der Welt, wie Ray Dalio oder David Swensen, kennen lernen. Allein die Interviews mit den 12 größten Anlegern unserer Zeit sind das 10-fache des Buchpreises wert.

Das Blinzeln ist gut, um die Grundideen des Investierens zu erhalten, aber wenn Sie nicht bereit sind, 20 Dollar für dieses Kaliber eines Buches auszugeben, dann verdienen Sie es wahrscheinlich gar nicht erst, reich zu werden. Holen Sie es sich!

Was können Sie noch aus dem Wimpernschlag lernen?

  • Warum Sie jeden einzelnen Monat Geld in Ihre Investitionen investieren müssen, auch wenn es nur ein paar Dollar sind.
  • Der Unterschied zwischen einem Treuhänder und einem Finanzberater und warum der eine besser als der andere ist
  • Zwei weitere finanzielle Ziele, die Sie erreichen könnten
  • Wann sollte man überhaupt investieren?
  • Wie Sie den Prozess beschleunigen können
  • Warum man Geduld braucht, um das Spiel des Geldes zu gewinnen
  • Ray Dalios „All Seasons“-Portfoliozuweisung
  • Wie Sie sich gegen Verluste versichern können

Wem würde ich die Zusammenfassung von Money Master The Game empfehlen?


Der 9-Jährigen, die gerade ihr erstes Taschengeld bekommen hat und gerade damit begonnen hat, das Konzept des Geldes kennen zu lernen, der 20-Jährigen, die immer noch die Chance hat, früh anzufangen und 10 Jahre später massive Belohnungen zu ernten, und jedem, der noch von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck lebt.